Musik Foto: Jonathan Prime/Universal Pictures

9. Juli, 2019

0

Neuer Film, neues Album – Ed Sheeran auf allen Kanälen

In Danny Boyles Komödie „Yesterday“ betreut Ed Sheeran einen jungen Sänger, der mit den Songs der Beatles groß durchstartet. Merkwürdig: Außer ihm kann sich niemand an die Band erinnern. Übermorgen startet der Film in den deutschen Kinos. Und nicht vergessen: Am Freitag folgt Sheerans neues Album.

Vor wenigen Wochen hat Ed Sheeran bei zwei Konzerten auf dem Hockenheimring vor rund 180.000 Fans auf der Bühne gestanden. In dieser Woche legt der englische Superstar auf weiteren Kanälen nach: Noch bevor am Freitag sein neues Album „No.6 Collaborations Project“ erscheint, auf dem u.a. Justin Bieber, Eminem, 50 Cent und Bruno Mars mitwirken, ist er ab Donnerstag bundesweit im Kino sehen. In Danny Boyles Komödie „Yesterday“ spielt Sheeran sich selbst. Er nimmt den von Himesh Patel verkörperten jungen indisch-britischen Songwriter Jack unter seine Fittiche. Nach einem mysteriösen Stromausfall ist Jack der einzige Mensch auf der Welt, der sich an die Musik der Beatles erinnern kann. Doch damit noch nicht genug der Sheeran-Aktionen: Bereits morgen lädt der Radiosender 1Live die Fans des Sängers ab 12 Uhr in ein mobiles Tonstudio auf dem Willy-Brandt-Platz am Essener Hauptbahnhof ein, um dessen Song „Shape of You“ neu einzusingen. Zu der Chor-Version soll auch ein Musikvideo erstellt werden.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere