Kongress Foto: Adrian Bodoy

11. Juli, 2019

0

Bunt im Staate Dänemark: Löwentraut in Kopenhagen

Ab morgen stellt der Düsseldorfer Künstler Leon Löwentraut seine aktuellen Bilder in der Kopenhagener „Martin Asbæk Gallery“ aus. Die großformatigen Werke aus Acrylfarbe auf Leinwand sind dort noch bis zum 10. August zu sehen.

Erst im Juni eröffnete Kunststar Leon Löwentraut in Ibiza-Stadt die Ausstellung „Iconic“. Bereits während der Vernissage hieß es: Nichts geht mehr! Alle 20 angebotenen Bilder waren innerhalb von nicht einmal einer Stunde ausverkauft. Morgen Abend nun reist der Düsseldorfer Maler gen Norden. In der „Martin Asbæk Gallery“ mitten in der Innenstadt von Kopenhagen sind ab Freitag aktuelle Werke unter dem Titel „Ongoing Thing^21“ zu sehen. „Ich lasse mich bei meinen Bildern von besonderen Orten wie St. Petersburg oder Ibiza inspirieren“, so der 21-jährige Künstler vorab. „Ich habe die Farben aber genauso auch den Vibe der jeweiligen Stadt quasi aufgesogen und abgesehen davon geht’s um die Menschen dort und ihr Verhalten. Ich beobachte, wie sich Menschen verhalten, allein oder in Gruppen, innerhalb und außerhalb von Beziehungen. Meine Gedanken dazu formuliere ich mit dem Pinsel.“ Leon Löwentraut stellte bereits in Galerien in Düsseldorf und Berlin sowie auf der Art Karlsruhe aus. Hinzu kommen Schauen u.a. in Zürich, New York, Singapur und London. „Ongoing Thing^21“ in Kopenhagen ist noch bis zum 10. August zu sehen.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere