Pop-up-TV Foto: Sky/Thomas Kierok

12. Juli, 2019

0

Sky feiert Jubiläum mit Pop-up-Channel

Eigenproduzierte Serien und Shows aus den vergangenen Jahren präsentiert Sky ab heute zehn Tage lang auf einem eigenen Kanal. Beispielsweise steht der „Quatsch Comedy Club“ mit Gastgeber Thomas Hermanns auf dem Programm.

Am 4. Juli 2009 ging der Pay-TV-Anbieter Sky mit seinem Programmangebot in Deutschland und Österreich als Nachfolger von Premiere an den Start. Das zehnjährige Jubiläum wird ab heute auf besondere Art und Weise begangen: Bis einschließlich 21. Juli bietet Sky seinen Kunden einen Pop-up-Kanal, auf dem ausschließlich eigenproduzierte Serien- und Show-Highlights zu sehen sind. Dabei kommen u.a. deutsche und österreichische „Sky Originals“ wie die vielfach preisgekrönte Neuinterpretation von „Das Boot“ oder der achtteilige Krimi „Der Pass“ zum Einsatz. Auch internationale Sky-Serien wie „Chernobyl“, die erste Koproduktion mit HBO, oder „Patrick Melrose“ mit dem englischen Starschauspieler Benedict Cumberbatch werden gezeigt. Aus dem Show-Bereich gibt‘s im Jubiläums-Programm u.a. ein Wiedersehen mit den jeweils ersten beiden Staffeln des „Quatsch Comedy Clubs“ und der Fußball-Comedy-Show „Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette“ mit Frank Buschmann, Matze Knop und Panagiota Petridou.

Tags: , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere