Kino Foto: Peter Hartwig/Pandora Film

16. Juli, 2019

0

„FilmSchauPlätze NRW“ startet am Donnerstag

Ab übermorgen führt die Open-Air-Kinotour „FilmSchauPlätze“ an 19 Orte in Nordrhein-Westfalen. Zum Auftakt in Herne ist Alexander Scheer in der Titelrolle des Biopics „Gundermann“ zu sehen.

Die Film- und Medienstiftung NRW bringt auch in diesem Jahr wieder kostenloses Open-Air-Kino an besondere Orte im Westen: Übermorgen startet die mittlerweile 22. Auflage der Reihe „FilmSchauPlätze NRW“ mit einer Vorführung des vielfach preisgekrönten Musiker-Biopics „Gundermann“ von Andreas Dresen im Außenbereich der Flottmannhallen in Herne. Bis zum 26. August wird die mobile Leinwand an insgesamt 19 Orten aufgestellt. Mit lokalen Partnern gestaltet die Film- und Medienstiftung jeweils ein Rahmenprogramm. Weitere Spielorte sind u.a. der Golfclub Gut Neuenhof in Fröndenberg, wo am 24. Juli Markus Gollers Roadmovie „25 km/h“ zu sehen ist, sowie das denkmalgeschützte Parkbad Süd in Castrop-Rauxel, in dem am 5. August „Der Vorname“ von Sönke Wortmann gezeigt wird. Ein weiterer Wortmann-Film, „Die Päpstin“, läuft am 13. August auf dem Abteiplatz am Kloster Kamp in Kamp-Lintfort.

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere