Awards Foto: smalltalk

23. Juli, 2019

0

Buchhandlungspreis: Viele Gewinner aus der Provinz

Zum bereits fünften Mal wurde in diesem Jahr der Deutsche Buchhandlungspreis an ausgewählte Buchhandlungen vergeben. Gewonnen haben vor allem Geschäfte in kleineren Städten.

Digitales Zeitalter hin oder her: Ein Buch ist und bleibt eine feine Sache. Daran hat sich auch im Jahr 2019 nichts geändert. Dementsprechend wurden heute diejenigen mit einer Auszeichnung bedacht, die sich laut Kulturstaatsministerin Monika Grütters „um das Kulturgut Buch und seine große gesellschaftliche Bedeutung, für ein vielfältiges Verlagswesen oder das kulturelle Leben durch die Buchhandlung vor Ort verdient gemacht haben“. Insgesamt sind es 118 Buchhändler, die in diesem Jahr den Deutschen Buchhandlungspreis erhalten. Besonders auffällig ist dabei, dass 41 der Preisträger aus eher kleineren Städten mit weniger als 50.000 Einwohnern kommen. Außerdem sind 62 Gewinner Neulinge und erhalten den Preis somit zum ersten Mal. Die feierliche Preisverleihung findet am 2. Oktober in Rostock statt.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere