Radio Foto: Universal Music/Nina Kuhn

25. Juli, 2019

0

Sarah Connor: Früher zehn Kilo leichter, aber nicht glücklicher

Mit „Herz Kraft Werke“ landete Sarah Connor zum dritten Mal in ihrer Karriere auf Platz 1 der Album-Charts. Im Interview auf barba radio gesteht die vierfache Mutter: „Das Beste, das ich je geschafft habe, sind meine Kinder.“

Sarah Connor wird im nächsten Jahr 40. Doch Probleme mit dem Älterwerden hat die Sängerin nicht. „Ich mag mich heute lieber als mit Ende 20“, gesteht sie im barba radio-Interview für die Sendung „Mit den Waffeln einer Frau“. „Einfach, weil es mir innerlich auch viel besser geht, weil ich ein viel glücklicherer, ausgeglichenerer Mensch bin. Wenn ich mir Fotos ansehe, war ich vielleicht zehn Kilo leichter und straffer – aber nicht glücklicher.“ Auch für Schönheits-OPs sieht sie keinen Anlass. „Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, ich müsste einem jüngeren Schönheitsideal hinterherlaufen.“ Besonders stolz sei sie vor allem auf ihren Nachwuchs: „Das Beste, das ich je geschafft habe, sind meine Kinder.“ Mit 70 würde sie gerne regelmäßig im Berliner Friedrichstadt-Palast im Abendkleid auftreten und Balladen singen: „So wie am Broadway. Das erdet mich und gibt mir Sicherheit, wenn ich weiß, dass ich jeden Nachmittag um fünf zum Friedrichstadt-Palast muss.“ Das komplette Interview mit Sarah Connor gibt‘s am Samstag ab 11:00 Uhr auf barbaradio.de bzw. über die entsprechende App. Ab Montag steht es als Podcast zur Verfügung.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere