Show Foto: smalltalk

8. August, 2019

0

Sky-Gipfeltreffen in Berlin

Beim Sky-Showgipfel in Berlin trafen sich heute Vormittag die Protagonisten der hauseigenen Show-Formate, darunter Frank Buschmann, Nelson Müller, Maria Groß, Ralf Zacherl, Thomas Hermanns, Benaissa sowie Christian Asanger (Vice President Entertainment Channels bei Sky Deutschland) und Programmchefin Elke Walthelm.

Der Himmel über Berlin war am Vormittag vor allem blau. Und darunter fand der Showgipfel der TV-Plattform Sky statt. Erstmals trafen sich alle Protagonisten der eigenproduzierten Entertainmentformate. Die „MasterChef“-Juroren mit Neuzugang Maria Groß sowie Ralf Zacherl und Nelson Müller waren ebenso dabei wie „Eine Liga für sich“-Moderator Frank Buschmann, der Entertainer und Mitbegründer des „Quatsch Comedy Clubs“ Thomas Hermanns sowie der Comedian Benaissa. Gemeinsam mit Programmchefin Elke Walthelm und Christian Asanger, verantwortlich für alle non-fiktionalen Eigenformate bei Sky, gab die Runde spannende Einblicke in die anstehenden neuen Show-Staffeln. So geht „MasterChef“, die weltweit erfolgreichste Koch-Castingshow, ab 30. September in Doppelfolgen auf Sky 1, mit einem grünen Konzept und neuer Jurorin in die nächste Runde. Anfang 2020 wird ebenfalls bei Sky 1 eine weitere Staffel des legendären „Quatsch Comedy Clubs“ mit 16 neuen Folgen ausgestrahlt. Doch vorher ist Anpfiff für „Eine Liga für sich – Buschis Sechserkette“: Ab 19. August um 20:15 Uhr verpassen Frank Buschmann, Panagiota Petridou, Lothar Matthäus, Matze Knop und ihre Gäste der neuen Fußballbundesliga-Saison den richtigen Kick. Angekündigt wurde darüber hinaus eine umfangreiche Dokumentation über Die Fantastischen Vier (erst im Kino, dann bei Sky 1). Hinzu kommen Dokus über starke deutsche Frauen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere