Games Im Action-Adventure „Concrete Genie“ werden Zeichnungen zum Leben erweckten. Gleich in vier Kategorien ist das Playstation-Spiel für den gamescom award nominiert worden. (Foto: Sony Interactive Entertainment)

15. August, 2019

0

Nominierte für gamescom awards stehen fest

Im Action-Adventure „Concrete Genie“ werden Zeichnungen zum Leben erweckten. Gleich in vier Kategorien ist das Playstation-Spiel für den gamescom award nominiert worden.

Fünf Tage vor Beginn der Computer- und Videospielemesse gamescom in Köln haben die Verantwortlichen nun auch die diesjährigen Nominierten für die gamescom awards bekannt gegeben. Die u. a. aus deutschen und internationalen Games-Journalisten sowie Youtubern bestehende Fachjury hat demnach jeweils drei Preiskandidaten in 14 Kategorien benannt. Mehr als 160 Spiele waren eingereicht worden. Der Titel mit den meisten Nominierungen (vier Kategorien) ist das Action-Adventure „Concrete Genie“, das Sony Interactive Entertainment im Oktober exklusiv für seine Playstation 4 veröffentlicht. Ebenfalls von der Jury vorgeschlagen wurden u.a. die Sport-Klassiker „FIFA“ (Electronic Arts) und „eFootball PES“ (Konami), das Rollenspiel „Final Fantasy VII Remake“ (Square Enix) und das Strategiespiel „Age of Empires II: Definitive Edition“ (Microsoft). Insgesamt werden die gamescom awards in 28 Kategorien vergeben – verteilt auf zwei Preisverleihungen am 19. und 24. August.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere