Games Es wird wieder voll in den Kölner Messehallen. Morgen beginnt die elfte Ausgabe der gamescom mit einem Fachbesuchertag, ab Mittwoch ist die Messe für alle Computer- und Videospiele-Fans geöffnet. (Foto: Koelnmesse GmbH/Harald Fleissner)

19. August, 2019

0

gamescom öffnet morgen ihre Pforten

Es wird wieder voll in den Kölner Messehallen. Morgen beginnt die elfte Ausgabe der gamescom mit einem Fachbesuchertag, ab Mittwoch ist die Messe für alle Computer- und Videospiele-Fans geöffnet.

Vertreter der Games-Branche und Computer- und Videospiele-Fans aus aller Welt treffen sich in dieser Woche wieder bei der gamescom in Köln. Die von der Koelnmesse und dem game – Verband der deutschen Games-Branche ausgerichtete Messe, die in diesem Jahr zum elften Mal stattfindet, gilt als größte ihrer Art. Im vergangenen Jahr war mit 370.000 Besuchern ein neuer Rekord aufgestellt worden. Los geht’s morgen mit einem Tag für Fachbesucher und Medienvertreter. Ab Mittwoch bis einschließlich Samstag sind die Hallen dann für alle Besucher zugänglich. Auf dem Programm stehen zahlreiche Games-Präsentationen, Events und Kongressveranstaltungen. Ein Thema wird auch der boomende Markt für E-Sport sein. PricewaterhouseCoopers hat zur gamescom eine Studie veröffentlicht, in der der Umsatz mit dem professionellen Games-Sport in Deutschland für das vergangene Jahr auf 62,5 Mio. Euro beziffert wird. Laut Prognose sei bis 2023 eine Steigerung auf 144 Mio. Euro möglich.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere