Reisen Foto: WDR

30. August, 2019

0

„Wunderschön“: Vier-Länder-Tour mit Marco Schreyl

Bielefeld? Gibt’s doch! Immerhin landet Moderator Marco Schreyl dort zum Finale der nächsten Ausgabe von „Wunderschön“. Zuvor führt ihn eine Radtour für die beliebte WDR-Reisesendung u.a. in die Kaiserstadt Goslar in Niedersachsen.

Für das WDR-Reisemagazin „Wunderschön“ ist Moderator Marco Schreyl regelmäßig in Regionen unterwegs, die dem Titel der Sendung alle Ehre machen. In der jüngsten Ausgabe, die am Sonntag ab 20:20 Uhr im WDR Fernsehen ausgestrahlt wird, geht’s auf eine Fahrradtour, die an sechs Tagen Stationen in vier Bundesländern ansteuert. Nach dem Brocken, dem höchsten Berg im Harz, folgt als nächstes die alte Kaiserstadt Goslar, in der Schreyl u.a. die Skulpturen begutachtet, die vom Volksmund liebevoll „Die Dicken am Rosentor“ getauft wurden. Über das UNESCO-Weltkulturerbe Schloss Corvey im Weserbergland führt die Route weiter bis zum großen Finale in der ostwestfälischen Metropole Bielefeld. Dort rollen der Moderator und seine Begleitung, die Fahrrad-Expertin und Bloggerin Juliane Schumacher, ins Ziel, nachdem sie mit 1.300 weiteren Teilnehmern an einer Etappe der „NRW Radtour 2019“ teilgenommen haben.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere