Event Foto: smalltalk/M. Polch

2. September, 2019

0

Großer Preis von Baden: So liefen sie denn

Bei der Wahl des Sonntagsausflugs hatten die Moderatoren Giovanni und Jana Ina Zarrella sowie Marco Schreyl und Musikproduzent Mousse T. definitiv aufs richtige Pferd gesetzt: Die vier Promis gaben sich die Ehre beim Großen Preis von Baden und wurden Zeugen eines grandiosen Rennens.

Gestern endete die Große Woche auf der Galopprennbahn von Baden-Baden/Iffezheim mit dem Rennen um den 147. Großen Preis von Baden. Dabei sicherte sich der vierjährige irische Hengst Ghaiyyath unter dem Jockey William Buick mit 14 Längen Vorsprung einen beeindruckenden Sieg und die Prämie von 150.000 Euro. Unter den 18.000 Zuschauern waren auch zahlreiche Prominente. So ließ sich u.a. Moderator Marco Schreyl das sportliche Spitzenereignis nicht entgehen. Am Abend war er selbst dann zwar nicht hoch zu Ross, dafür aber im Fahrradsattel im WDR Fernsehen zu sehen. Für das Reiseformat „Wunderschön“ radelte er vom Harz bis Bielefeld. Musikproduzent Mousse T. gönnte sich bei seiner Arbeit für die nächste Single von Superstar Kylie Minogue eine Studiopause und reiste von Hannover nach Baden-Baden. Außerdem fieberten Giovanni und Jana Ina Zarrella mit. Hinter Ghaiyyath wurde übrigens die dreijährige deutsche Stute Donjah (Lukas Delozier) Zweite vor dem ebenfalls dreijährigen deutschen Hengst Laccario (Eduardo Pedroza).

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere