Radio Foto: NDR/Julia von Vietinghoff

12. September, 2019

0

Iris Berben: „Ich bin dem Rausch nicht abgeneigt“

Am kommenden Mittwoch um 20:15 Uhr ist Iris Berben in der Titelrolle von Dominik Grafs Spielfilm „Hanne“ im Ersten zu sehen. Bereits am Samstag spricht die Schauspielerin im Interview mit barba radio u.a. über ihre kulinarischen Vorlieben.

Iris Berben ist eine der renommiertesten Schauspielerinnen Deutschlands, hätte sich aber auch eine andere berufliche Laufbahn vorstellen können. Neben der Schauspielerei interessiere sie sich für das Handwerk, berichtet sie im aktuellen Interview mit barba radio. „Ich wäre gerne eine Köchin gewesen.“ Doch nicht nur die Zubereitung der Speisen bereitet ihr offenbar Freude. „Ich esse einfach gerne“, kommentiert die ehemalige Präsidentin der Deutschen Filmakademie. Und sie fügt hinzu: „Ich bin dem Rausch nicht abgeneigt, und zwar jedem Rausch.“ Für das erste Date empfiehlt die passionierte Hobbyköchin das peruanische Fischgericht Ceviche. Sollten die Männer dann keinen Fisch mögen, könnte dies bereits ein Ausschlusskriterium sein. Weitere No-Gos seien kein Alkohol und „nicht gerne laut lachen“, betont Iris Berben. Das komplette Interview gibt’s am Samstag ab 11:00 Uhr in der Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio. Ab Montag steht die Sendung via barba radio-App auch als Podcast zur Verfügung.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere