Event Foto: smalltalk/J. Lippertz

16. September, 2019

0

Nürnberger Opernball: Klassik trifft Entertainment

Auf dem Roten Teppich zum Nürnberger Opernball traf Moderator Jörg Pilawa vorab seine Kollegen Rebecca Mir und Flo Kerschner (Hit Radio N1) zum Interview. Anschließend wurde in der Hauptstadt der Franken draußen und drinnen getanzt und gefeiert.

Wenn in Nürnberg der Opernball ansteht, ist das in Franken ein gesellschaftliches Großereignis – auch wenn der aus der Stadt stammende bayerische Ministerpräsident diesmal fehlte. Der Grund: Markus Söder musste bei der Sitzung des Klimakabinetts in Berlin antanzen. Verpasst hat er einen Ball, dessen entspannte, spätsommerliche Atmosphäre die rund 3.500 Besucher sichtlich genossen. Durch den Abend führte einmal mehr der ebenfalls höchst relaxte Star-Moderator Jörg Pilawa. Und das von ihm präsentierte Programm konnte sich sehen und hören lassen: Unter dem Motto „Klassik trifft Entertainment“ traten nach der klassischen Eröffnung durch das koreanische Novus String Quartet im Laufe des Abends der zweifache irische ESC-Gewinner Johnny Logan sowie der Swing-Sänger Mitch Winehouse (ja, tatsächlich der Vater von Amy Winehouse) auf. Begleitet wurden sie von der Thilo Wolf Big Band. Ein Teil der Einnahmen aus der Veranstaltung geht übrigens an soziale, kulturelle und ökologische Projekte in der Region. Hinzu kommen die Erlöse aus einer Wohltätigkeits-Tombola. Jörg Pilawa schaute dann auch noch beim Open-Air-Fest vor dem Opernhaus vorbei. Und auch da gab’s einiges zu sehen: Der Richard-Wagner-Platz hatte sich in einen urbanen Freiluft-Ballsaal verwandelt. Gereicht wurde dazu Sekt – und natürlich Nürnberger Rostbratwurst.

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere