Zeitschriften Foto: Stefan Nimmesgern

2. Oktober, 2019

0

Dietrich Grönemeyer: Neue Zeitschrift, neues Buch

Jeder Mensch ist mehr als die Summe seiner Teile – Dietrich Grönemeyer setzt auf eine ganzheitliche Medizin zwischen Schulmedizin und Naturheilunde. Heute geht die Webseite zu seiner neuen Zeitschrift „Professor Dietrich Grönemeyer“ online. Am Freitag gibt’s außerdem ein neues Buch.

Dietrich Grönemeyer ist einer der bekanntesten Ärzte Deutschlands. Und das aber nicht, weil er der ältere Bruder von Rockstar Herbert Grönemeyer ist. Als Arzt und Begründer der Mikrotherapie hat er Bestseller u.a. über Rücken- und Herzgesundheit und darüber hinaus für Kinder geschrieben. Er hat eine eigene ZDF-Sendung („Leben ist mehr!“) und startet jetzt seine eigene Publikumszeitschrift. Am 11. Oktober erscheint die erste Ausgabe von „Professor Dietrich Grönemeyer“. In dem bei der Funke-Mediengruppe erscheinenden Titel geht‘s um eine neue Medizin, die Hightech und Tradition vereint, also genau das, wofür Grönemeyer sich tagtäglich einsetzt. Konkret gibt’s Tipps für den Alltag in Sachen Ernährung und Bewegung, Vorsorge und unterschiedliche Heilstrategien. Aber auch Umwelt, Klima, Ökologie und das Gesundheitssystem werden thematisiert. „Wissen ist Macht“, so Grönemeyer gegenüber smalltalk. „Gerade auch für die Hilfe zur Selbsthilfe und Selbstverantwortung jedes einzelnen von uns. Dazu Medizin auf Augenhöhe mit dem Arzt, der Apothekerin und allen anderen Gesundheitsberufen. Das ist die Zukunft der Weltmedizin: Schulmedizin, Naturheilkunde und Psychosomatik zusammen.“ Wenn alles stimmt, sei vieles möglich. „Fit bis 100, körperlich und seelisch – das ist mein Wunsch. Deshalb freue ich mich riesig, dieses Magazin herauszugeben.“ Die Webseite der Zeitschrift ist übrigens ab heute online. Dort gibt‘s Leseproben, aktuelle Infos und die Möglichkeit, das Heft zu bestellen. Die Grönemeyer-Story geht aber noch weiter: Am Freitag erscheint „Selbst Heilen mit Kräutern: Pflanzenheilkunde für zu Hause“, sein neues Buch, das er gemeinsam mit seiner Tochter, der Heilpraktikerin und Psychologin Friederike Grönemeyer, geschrieben hat.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere