Kunst Abb.: Art Box Berlin/D. Miles/smalltalk

2. Oktober, 2019

0

„Love – Hamburg“: Ein Herz für Kinder

Devin Miles hat eine seiner neuen Arbeiten der Stadt Hamburg gewidmet. Verkauft wird sie zugunsten der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“. Ab heute ist das Werk online erhältlich, am Freitag startet die Ausstellung in der Galerie Art Box Berlin in Timmendorfer Strand.

Devin Miles gilt als bedeutendster Vertreter der Contemporary German Pop Art. Seine Bilder sind in verschiedenen Kunst-Galerien und Bankhäusern zu sehen – und demnächst wohl auch in diversen weiteren Privatwohnungen. Denn der Hamburger Künstler hat jetzt in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Ein Herz für Kinder“ eine Neuinterpretation von Robert Indianas legendärem „LOVE“-Logo geschaffen. Titel: „Love – Hamburg“. Abgebildet sind Ikonen der Hansestadt: vom Michel über den Rathausturm bis hin zum „Dollhouse“-Schriftzug auf der Großen Freiheit. Das im Siebdruckverfahren und mit Airbrush-Technik bearbeitete 70 mal 70 Zentimeter große Werk auf gebürstetem Aluminium liegt in einer limitierten Auflage von 75 Exemplaren vor und ist ab heute über die Webseite artboxberlin.com erhältlich. Sämtliche Einnahmen gehen dabei an den Verein Bild hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“. Ab Freitag wird „Love – Hamburg“ dann in der neuen Galerie Art Box Berlin in Timmendorfer Strand vorgestellt.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere