Show Fotos: Sat.1/ProSieben/André Kowalski

9. Oktober, 2019

0

Letzte Teamplätze für „The Voice of Germany“

Morgen Abend ist bei „The Voice of Germany“ die letzte Blind Audition angesagt. 14 Talente gehen ins Rennen, darunter Sophie-Charlotte Lewing, Fabian Haugg, Liza Anthimidou und Saenab Sahabuddin.

Mit der neunten Staffel von „The Voice of Germany“ feiern ProSieben und Sat.1 regelmäßig Quotenerfolge. Zuletzt sahen am Sonntag in Sat.1 fast 16 Prozent der 14- bis 49-Jährigen zu. Morgen geht’s ab 20:15 Uhr auf ProSieben weiter mit der nächsten Folge, die zugleich auch das Ende der ersten Etappe des Formats darstellt. Zum neunten und letzten Mal steht eine sogenannte Blind Audition auf dem Programm, in der diesmal 14 Gesangstalente um die letzten freien Plätze in den Teams von Alice Merton, Mark Forster, Rea Garvey und Sido kämpfen. Der letztgenannte Rapper gibt sich dabei schon siegesgewiss. „Ich bin der Meinung, Ihr seid ziemlich am A…, wenn ich mein Team so angucke“, so sein Statement zu Beginn der Episode. Eine 30-minütige Preview der Blind Audition präsentiert ProSieben bereits jetzt auf der Streaming-Plattform joyn.

Tags: , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere