Musik Foto: Tim Fulda

21. Oktober, 2019

0

Talk und Töne bei der Cologne Music Week

Nach dem Kongress spielt die Musik. Zu sehen und zu hören gibt’s bei der sechstägigen Cologne Music Week, die heute in Köln beginnt, spannende Acts abseits des Mainstreams. Mit dabei ist u.a. das Kaiser Quartett, Suzan Köcher‘s Suprafon und die Band Floral Shop.

Mit der Cologne Music Conference, einem eintägigen Kongress mit Diskussionen und Workshops zum Thema Musik und der damit verbundenen Kultur, wird heute die elfte Ausgabe der Cologne Music Week (CMW) eröffnet. Als Referenten treten im Kölner Stadtgarten u.a. Hans Nieswandt, künstlerischer Leiter des Instituts für Populäre Musik der Folkwang Universität der Künste in Bochum, die Klee-Sängerin Suzie Kerstgens, der cologne on pop-Geschäftsführer Norbert Oberhaus sowie Katja Lucker, Geschäftsführerin des Musicboards Berlin, auf. Am Abend beginnt u.a. mit einem Auftritt der Band Floral Shop das Livemusik-Programm der CMW, das noch bis einschließlich Samstag in mehreren Clubs der Domstadt fortgesetzt wird. Zu den weiteren Acts in den nächsten Tagen zählen das u.a durch seine Zusammenarbeit mit Chilly Gonzales bekannte Kaiser Quartett aus Hamburg, The Screenshots aus Krefeld und Bergfilm aus Köln. Veranstalter ist die cologne on pop GmbH, die auch das Festival c/o pop ausrichtet.

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere