Mode Auf „Birnen- und Sanduhrfigurtypen“ sind die von Silvi Carlsson entworfenen Kleidungsstücke zugeschnitten. Die Influencerin hat ihre erste „Büffelhüfte“-Kollektion jetzt vorgestellt. (Foto: S. Carlsson)

28. Oktober, 2019

0

Silvi Carlsson stellt „Büffelhüfte“-Kollektion vor

Auf „Birnen- und Sanduhrfigurtypen“ sind die von Silvi Carlsson entworfenen Kleidungsstücke zugeschnitten. Die Influencerin hat ihre erste „Büffelhüfte“-Kollektion jetzt vorgestellt.

Als „Statement gegen Body Shaming“ hat die Influencerin Silvi Carlsson im vergangenen Jahr die Marke „Büffelhüfte“ ins Leben gerufen. Nachdem bereits eine Schmuckkollektion unter diesem Namen erschienen ist, präsentiert die Kölnerin nun eine Auswahl von Kleidungsstücken, die speziell auf Frauen mit breiten Hüften zugeschnitten sind – „meine erste eigene Klamottenkollektion für Birnen- und Sanduhrfigurtypen“, wie es Silvi Carlsson selbst formuliert. „Büffelhüfte steht dafür, dass man so okay ist, wie man ist, und dass man die Waffen der anderen zu den eigenen macht“, erklärt sie in einem ausführlichen Video auf Youtube, in dem sie auch die Kleidungsstücke aus der Kollektion vorführt. Die Modekollektion umfasst zunächst T-Shirts, Pullover, Jacken und Röcke, zu einem späteren Zeitpunkt sollen Hosen dazukommen. Die Fertigung sei mit einem hohen Anspruch verbunden, führt Silvi Carlsson aus. „Wir produzieren fair in Europa, haben aber trotzdem versucht, die Preise so gering wie möglich zu halten.“

Tags:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere