Talkshow Foto: Puls 24/Bernhard Eder

18. November, 2019

0

Arabella Kiesbauer: Talk-Comeback in Österreich

Ab 1994 feierte Arabella Kiesbauer große Quotenerfolge als Talkshow-Gastgeberin auf ProSieben. Von morgen an ist die Wienerin im Programm des österreichischen Senders Puls 24 mit einer neuen Show zu sehen.

Mit ihrer werktäglichen Talkshow „Arabella“ gehörte Arabella Kiesbauer ab 1994 zehn Jahre lang zu den Quotengaranten im Programm von ProSieben. Im deutschen Fernsehen wurde es danach etwas stiller um die Wienerin, während sie in ihrer österreichischen Heimat weiterhin als Moderatorin von Sendungen wie „Bauer sucht Frau“ oder „Kiddy Contest“ präsent blieb. Nun kehrt die 50-Jährige dort auch in ihre Rolle als Talkshow-Host zurück. Auf dem neuen österreichischen Nachrichtensender Puls 24, der zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehört, moderiert sie ab morgen die wöchentliche „Arabella Kiesbauer Show“. Als erstes Thema steht – passend zum internationalen Männertag – die Frage „Wann ist ein Mann ein Mann?“ auf dem Programm. Als Gäste begrüßt Kiesbauer dazu u.a. die Moderatorin Sonya Kraus. Schließlich hat die Bücher wie „Baustelle Mann“ oder „Baustelle Blödmann“ geschrieben. Ebenfalls in der ersten Sendung dabei ist die Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Dagmar Koller. Die Premiere der Show ist ab 21:45 Uhr zu sehen, danach läuft sie immer dienstags um 21:00 Uhr.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere