Festival Foto: Maximilian Höller/Next Level

27. November, 2019

0

Next Level findet zum zehnten Mal statt

 

In Vorträgen und Diskussionen, aber auch auf spielerische Art und Weise setzt sich das Festival Next Level mit der kulturellen Bedeutung von Games auseinander. Morgen beginnt die zehnte Ausgabe in Essen.

Das Next Level – Festival for Games feiert Jubiläum. Morgen beginnt die zehnte Ausgabe der viertägigen Veranstaltung, die sich mit den künstlerischen und kulturellen Aspekten von Computer- und Videospielen befasst. In diesem Jahr findet sie erstmals auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Zollverein in Essen statt. Auf dem Programm stehen Ausstellungen, Installationen, Performances, Workshops Vorträge u.v.m. Das Grimme-Institut und das Mediennetzwerk NRW richten am Freitag den Kongresstag „Let’s talk about Games“ aus, an dem u.a. der ZDF-Journalist Andreas Garbe sowie die Spieleentwickler Dominik Plaßmann (Sluggerfly), Jennifer Pankratz (Piranha Bytes) und Marcus Bäumer (Backwoods Entertainment) mitwirken. Am Samstag findet bei Next Level eine Podiumsdiskussion zum Thema „Games und rechtsradikale Communities“, u.a. mit der Gamedesign-Professorin Linda Breitlauch, statt.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere