Radio Foto: Universal Music

28. November, 2019

0

Beatrice Egli sucht ein eigenes Zuhause

Beatrice Egli, die derzeit auch als Jurorin im WDR-Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“ auftritt, ist mit deutschsprachigen Schlagern erfolgreich. Im Interview mit barba radio spricht sie am Samstag u.a. über ihre Umzugspläne und ihren Beziehungsstatus.

Sängerin Beatrice Egli ist auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Das berichtet die Schweizerin, deren jüngstes Album unter dem Titel „Natürlich!“ Platz 2 der deutschen Charts erreicht hat, im aktuellen Interview mit barba radio. „Einerseits ist klar, ein Zuhause wird immer bei meiner Familie bleiben“, so die 31-Jährige. „Aber jetzt bin ich in einem Alter, in dem du dein eigenes Zuhause schaffst. Und da bin ich extrem auf der Suche.“ In dem Gespräch bestätigt Egli auch, dass sie derzeit Single sei. „Was meinen Beruf angeht, bin ich wirklich mutig“, sagt sie. Aber: „In meinem Privatleben bin ich ein richtiger Schisser. Ich weiß nicht, was mich aufhält. Ich habe Schiss, irgendwo hinzuziehen und dann alleine ohne meine Familie zu sein.“ Gäbe es einen Partner an ihrer Seite, würde ihr die Entscheidung leichter fallen: „Wenn ich einen Freund hätte, würde ich sofort irgendwo hinziehen.“ Das vollständige Interview ist am Samstag ab 11:00 Uhr in der Radio-Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio zu hören. Ab Montag steht es auch als Podcast über die barba radio-App zur Verfügung.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere