Kochshow Fotos: TV Now/Pervin Inan Sertas

19. Dezember, 2019

0

Staffelfinale mit doppelter Portion „beef“

Morgen Abend laufen die letzten beiden Folgen der ersten Staffel von „Ready to beef“ mit Tim Mälzer und Tim Raue. Vox hatte bereits zum Sendestart eine zweite Staffel angekündigt.

Mit dem Fernsehjahr endet auch die erste Staffel der neuen Vox-Kochshow „Ready to beef“. Doch bevor sich Moderator Tim Mälzer und Juror Tim Raue in die Pause verabschieden, steht morgen Abend ab 20:15 Uhr noch einmal eine Doppelfolge auf dem Programm. Darin begrüßen die beiden Gastgeber wieder jeweils zwei Spitzenköche mit ihren Teams zum spannenden Schnellkoch-Wettkampf über drei Runden. In der ersten Folge tritt der österreichische Koch, Gastronom und Politiker Sepp Schellhorn gegen den jungen Münchener Zwei-Sterne-Koch Christoph Kunz an, der in diesem Jahr mit dem Rolling Pin-Award als „Aufsteiger des Jahres“ geehrt wurde. Ab 21:15 Uhr geht’s weiter mit dem Duell zwischen Viktoria Fuchs, die sich in Münstertal im Schwarzwald auf asiatische Interpretationen von Wildgerichten spezialisiert hat, und Alexander Wulf aus dem niederrheinischen Heinsberg. Der gebürtige Russe kombiniert kulinarische Einflüsse aus seinem Herkunftsland mit französischer Haute Cuisine. Auch nach dem Staffelfinale wird „Ready to beef“ fortgesetzt. Neue Folgen sind bereits in Arbeit.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere