Show Foto: ProSieben/Willi Weber

6. März, 2020

0

Neue „Masked Singer“-Figuren: Von Venus bis Pelz

Unter der Maskerade des „Wuschels“ wird sich ab der kommenden Woche einer der prominenten Teilnehmer von „The Masked Singer“ verbergen. ProSieben hat nun alle zehn Kostüme der zweiten Staffel vorgestellt.

Am kommenden Dienstag, den 10. März geht Staffel 2 der Erfolgsshow „The Masked Singer“ auf Sendung. Schon jetzt heizt ProSieben die Stimmung in der großen Fangemeinde mit nahezu täglich neuen Meldungen und Events an. So wurden gestern Abend die weiteren acht Maskeraden neben den bereits bekannten Figuren „Chamäleon“ und „Faultier“ präsentiert. Demnach müssen das Rateteam um Ruth Moschner und Rea Garvey sowie die TV-Zuschauer auch entschlüsseln, welche prominenten Sänger und Sängerinnen sich hinter dem „Drachen“, dem „Hasen“, dem „Roboter“, der „Fledermaus“, dem „Dalmatiner“, der „Kakerlake“, der „Göttin“ und dem „Wuschel“ verbergen. Vor allem die letztgenannte Figur sorgt in den sozialen Netzwerken bereits für lebhafte Diskussionen – immerhin ist das Kostüm, in dem laut ProSieben 60 Meter Kunstfell verarbeitet wurden, gerade einmal 1,50 Meter hoch. Nicht viel größer war in der ersten Staffel das beliebte Monsterchen, unter dem sich die Boxerin Susi Kentikian verbarg. Am Sonntag feiert das rosafarbene Fellwesen ein überraschendes TV-Comeback: Es tritt als Kandidat in der Show „The Voice Kids“ in Sat.1 auf.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere