Talkshow Mit prominenten Gesprächspartnern wie dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz erörtert Sandra Maischberger am heutigen Mittwoch in ihrer Talkshow die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise. Los geht’s um 23:00 Uhr im Ersten. (Foto: WDR/Peter Rigaud)

22. April, 2020

0

„Maischberger. Die Woche“ heute mit Söder und Kurz

Mit prominenten Gesprächspartnern wie dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz erörtert Sandra Maischberger am heutigen Mittwoch in ihrer Talkshow die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise. Los geht’s um 23:00 Uhr im Ersten.

Nach einer kurzen Oster-Pause kehrt Sandra Maischberger heute Abend um 23:00 Uhr mit ihrer Talkshow „Maischberger. Die Woche“ ins Erste zurück. Mit ihren Gästen widmet sie sich auch diesmal dem derzeit alles beherrschenden Thema: der Corona-Krise. „Der Informations- und Anschauungsbedarf ist immer noch immens groß. Niemand würde verstehen, wenn wir jetzt mit einem anderen Thema um die Ecke kämen“, erklärt Maischberger dazu im aktuellen Interview mit dem Medienmagazin DWDL. „Die Mehrzahl der Menschen interessiert aktuell vor allem eines: das Virus und dessen Auswirkungen auf das gesamte Leben.“ Im Studio begrüßt die Moderatorin u.a. den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, der erst gestern mit der Absage des Oktoberfests eine weitere schwerwiegende Corona-Maßnahme verkünden musste. Für ein Interview zugeschaltet wird der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz. Weitere Gäste sind der Pandemie-Experte Dirk Brockmann, die ARD-„Morgenmagazin“-Moderatorin Anna Planken, der stellvertretende „Welt“-Chefredakteur Robin Alexander sowie der Publizist und Autor Wolfram Weimer.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere