Radio Foto: barba radio

18. Juni, 2020

0

Kai Wiesinger fragt: „Wie kann man so blöd sein?“

Kai Wiesinger arbeitet momentan an einem neuen Buch, einer neuen Serie und einem neuen Film – und an seinem Gemüsegarten. Davon berichtet der Schauspieler am Samstag im Interview mit barba radio.

Sehhilfen, unscharfe Frauen und junges Gemüse sind nur einige der Themen, die Kai Wiesinger im aktuellen Interview mit barba radio anspricht. „Ich habe überall Billigbrillen rumliegen“, räumt der Schauspieler ein. „Dann habe ich zwei gute Gleitsichtbrillen, aber ich weiß nie, wo sind. Es ist mir ein völliges Rätsel, wie man so blöd sein kann: Du legst die Brille auf den Tisch, drehst dich um und weißt dann nicht mehr, wo das Ding liegt.“ Mit Mitte 40 habe er entdeckt, dass er überhaupt eine Sehhilfe benötige. „Ich las ein Buch, meine Frau kam ins Zimmer – und dann kriegte ich sie nicht mehr scharfgestellt. Nicht weil wir zu lange zusammen waren, sondern weil ich merkte, dass meine Augen auf einmal Zeit brauchten, um zu fokussieren“, berichtet Wiesinger, der neben seinen beruflichen Aktivitäten momentan auch viel Zeit in den eigenen Gemüsegarten investiert. „Ich liebe das einfach, wenn man Essen dahat. Das finde ich schön“, kommentiert er. Das komplette Interview gibt‘s am Samstag ab 11:00 Uhr in der Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio zu hören. Ab Montag steht es auch als Podcast über die barba radio-App zur Verfügung.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere