Digital Foto: Google

12. Dezember, 2018

0

Google-Jahrescharts 2018: Fußball regiert die Welt

Die alljährliche Auswertung der am häufigsten eingetippten Google-Suchanfragen ist da: Zum Jahresabschluss 2018 wird einmal mehr deutlich, dass König Fußball die Welt bewegt.

Während sich Google-Chef Sundar Pichai gerade den Fragen der US-Kongressabgeordneten zu Themen wie Datenerfassung oder Plänen für den chinesischen Markt stellen musste, hat der Suchmaschinenmarktführer traditionell seinen Jahresrückblick veröffentlicht. Demnach suchten hierzulande die Google-Nutzer im Jahr der Fußballweltmeisterschaft 2018 am häufigsten nach dem Begriff „WM“ – trotz des Ausscheidens von Jogi Löws Elf in der Vorrunde. Des Weiteren interessierten sich die Deutschen offenbar vor allem für die Schicksale von „Daniel Küblböck“ (Platz 2), „Jens Büchner“ (3) und „Avicii“ (4). Die Mondfinsternis im Juli verschaffte übrigens dem Satz „Wo ist der Mond?“ die Spitzenposition unter den Wo-Fragen. Alles in allem unterscheidet sich das allgemeine Interesse der Deutschen kaum vom Rest der Welt. Der international am meisten gesuchte Begriff lautet 2018 „World Cup“. Besonders interessant ist natürlich die Frage nach Begriffen und Persönlichkeiten, die nicht in den Top-Ten gelandet sind…

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere