Food Foto: Per-Anders Jörgensen

28. März, 2019

0

Sterneregen über Wien: Guide Michelin würdigt Amador und Filippou

Konstantin Filippous Restaurant gehört laut „Guide Michelin“ weiterhin zu den Top-Adressen in Wien. In der neuen „Main Cities of Europe“-Ausgabe wird es weiterhin mit zwei Sternen bewertet.

Seit Jahren verzichten die Herausgeber des „Guide Michelin“ auf eine eigene Ausgabe ihres renommierten Restaurantführers für Österreich. Das heißt aber nicht, dass die Qualität der Spitzenköche in der Alpenrepublik nicht mehr im Fokus der Michelin-Juroren steht. Immerhin wird Wien in der „Main Cities of Europe“-Ausgabe des Guides berücksichtigt. Und wie jetzt bekannt wurde, darf sich das Land aufgrund der diesjährigen Publikation auf einen ganz besonderen Sterneregen freuen: Erstmals werden drei Michelin-Sterne nach Österreich vergeben. Sie gehen an den Deutschen Juan Amador für sein 2016 eröffnetes „Amador“ in Wien-Grinzing. Freuen kann sich aber auch Spitzenkoch Konstantin Filippou, der die zwei Michelin-Sterne für sein selbstbetiteltes Restaurant im 1. Bezirk behaupten konnte und damit in Wien zu einem exklusiven Kreis von vier gastronomischen Betrieben in dieser Kategorie zählt.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere