Kunst Abbildung: Otto Waalkes

21. Juni, 2019

0

Otto’s Coming Home: Werkschau in Emden

Bei seinen Kunstwerken lässt sich Komiker Otto Waalkes mitunter von bekannten Vorbildern wie Edward Hoppers „Morning Sun“ inspirieren. Ab Samstag widmet ihm die Kunsthalle seiner Heimatstadt Emden eine umfangreiche Ausstellung.

Als Comedian, Filmemacher, Schauspieler und Synchronsprecher feiert Otto Waalkes seit Jahrzehnten Erfolge und gehört zu den berühmtesten Söhnen seiner Heimatstadt Emden. Die dortige Kunsthalle ehrt den 70-Jährigen ab morgen mit einer umfassenden Hommage unter dem Titel „Coming Home (he kummt na Huus)“. Dabei steht Ottos Werk als Maler im Vordergrund. Der gelernte Kunsterzieher lässt sich bei vielen seiner Arbeiten von berühmten Meistern wie Edward Hopper, Roy Lichtenstein, Edvard Munch oder Pablo Picasso inspirieren und verbindet sie mit eigenen Zutaten wie seinem berühmten „Ottifanten“. Zur drei Monate laufenden Werkschau in Emden gehört auch ein Rahmenprogramm mit Workshops für Kinder und Filmvorführungen. Zum Auftakt am Samstag wird Waalkes höchstpersönlich zu einem „Meet and Greet“ erwartet.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere