Reisen Foto: Börsenverein des Dt. Buchhandels e.V./Condor

22. Juli, 2019

0

Bücher an Bord: Lesestoff macht Fluggepäck leichter

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Condor beflügeln Urlauber auch in diesem Sommer wieder mit einem Kilo Extra-Freigepäck. „Reisen und Lesen gehören untrennbar zusammen“, sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins.

Bis auf Bayern und Baden-Württemberg haben alle Bundesländer derzeit Sommerferien. Und passend dazu läuft auch in diesem Jahr wieder die Aktion „Buch an Bord“. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Fluggesellschaft Condor gehen damit in die mittlerweile vierte Saison. Wer also bis zum 31. August mit Condor in den Urlaub fliegt, bekommt ein Kilo Extra-Freigepäck für Bücher. Das dürfte für die schwergewichtige und hochgelobte Neuübersetzung von Daniel Defoes Klassiker „Robinson Crusoe“ gerade noch reichen. Ganz sicher drin ist „Netter is better“, Thomas Hermanns‘ leichtfüßiges Plädoyer für mehr gute Laune im Hier und Jetzt. Wie auch immer: Die für das entsprechende Gepäckstück notwendigen „Buch an Bord“-Aufkleber gibt‘s im stationären Buchhandel.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere