Radio Foto: ARD/Thomas Leidig

14. November, 2019

0

Kai Pflaume: Vom Quizmaster zum Bundespräsidenten?

Präsidial sitzt bei Kai Pflaume schon mal der Anzug. Doch der Quizmaster der ARD-Erfolgsshow „Wer weiß denn sowas?“ könnte sich auch einen Job im Schloss Bellevue vorstellen. Darüber spricht er am Samstag im Interview mit barba radio.

Vom späteren Bundeskanzler Gerhard Schröder ist die Anekdote überliefert, wonach er zu Juso-Zeiten am Zaun des Kanzleramtes gerüttelt und „Ich will da rein!“ skandiert habe. Deutlich leiser bringt Kai Pflaume im aktuellen Interview mit barba radio seine Ambitionen auf den Posten des Bundespräsidenten ins Spiel. „Schloss Bellevue könnte ich mir vorstellen“, bekundet der beliebte TV-Moderator auf Nachfrage. Den Amtssitz des Bundespräsidenten hat der gebürtige Hallenser bereits von innen kennengelernt: Noch zu Zeiten von Johannes Rau habe er dort durch eine Modenschau geführt, berichtet Pflaume. Im Anschluss sei eine wilde Party gefeiert worden. „Ich hatte das Gefühl, das Schloss wird abgerissen.“ Pflaume selbst mag es heute ruhiger und hält sich fünf betont langsame Zeitgenossen als Haustiere. „Schildkröten sind total aufmerksam und offen“, betont er. „Wenn du zu ihnen kommst, kommen sie angelaufen und gucken. Das ist sehr spannend.“ Das vollständige Interview ist am Samstag ab 11:00 Uhr in der Radio-Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio zu hören. Ab Montag steht es auch als Podcast über die barba radio-App zur Verfügung.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere