Musik Foto: Jens Koch

9. Dezember, 2019

0

Deutsche Produktionen dominieren Jahrescharts

Das erste Rammstein-Studioalbum seit zehn Jahren, schlicht „Rammstein“ betitelt, war in Deutschland ein herausragender Erfolg. Das belegen nun auch die von GfK Entertainment vorgelegten Album-Jahrescharts.

Noch stehen drei Wochen des Jahres aus, doch GfK Entertainment hat bereits jetzt eine Bilanz der Musikverkäufe 2019 gezogen. Die deutschen Album-Jahrescharts dominiert demnach die Band Rammstein mit ihrer gleichnamigen Veröffentlichung. „Rammstein“ konnte sich vier Wochen auf Platz 1 und 18 Wochen in den Top 10 der wöchentlich erscheinenden Hitliste behaupten. Sänger Till Lindemann und seine Bandkollegen erhielten Doppel-Platin für mehr als 400.000 verkaufte Einheiten. Insgesamt werden die Jahrescharts klar von einheimischen Produktionen dominiert: Deutsche Alben nehmen die ersten sieben Ränge unter den besten Zehn ein. Hinter Rammstein platzieren sich Sarah Connor („Herz Kraft Werke“), Udo Lindenberg („MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik“) und Herbert Grönemeyer („Tumult“). Für Grönemeyer ist es die zweite Top-10-Notierung in Folge: Schon in den Jahrescharts 2018 hatte er mit dem damals im November veröffentlichen Album Rang 6 erreicht.

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere