Dokumentation Was steckt eigentlich hinter den Geschichten des Alten Testaments? Die TV-Dokumentation „Geheimnisse der Bibel mit Albert Lin“ begibt sich auf die Suche nach Antworten. National Geographic startet den Zweiteiler am dritten Adventssonntag. (Foto: National Geographic)

13. Dezember, 2019

0

National Geographic: Spurensuche im Heiligen Land

Was steckt eigentlich hinter den Geschichten des Alten Testaments? Die TV-Dokumentation „Geheimnisse der Bibel mit Albert Lin“ begibt sich auf die Suche nach Antworten. National Geographic startet den Zweiteiler am dritten Adventssonntag.

Zu Weihnachten werden die sonst so leeren Kirchen wieder voll sein. Es ist eben die Zeit des Jahres, in denen auch in einer laizistisch geprägten Wirklichkeit Religion und althergebrachte Rituale eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen. Wie viel Wirklichkeit hinter den Geschichten der Bibel steckt, versucht der Archäologe Albert Yu-Min Lin herauszufinden. Und pünktlich zum dritten Advent strahlt der TV-Sender National Geographic um 21:00 Uhr den ersten Teil einer Dokumentation aus, die die Arbeit des Forschers, der oft auch als „Indiana Jones des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet wird, begleitet. In „Geheimnisse der Bibel mit Albert Lin“ geht’s vor allem die Geschichten des Alten Testaments – von den Ruinen von Sodom und Gomorrha bis zur Flucht der Israeliten durch das Rote Meer. Lin gilt als Experte auf dem Gebiet der nichtinvasiven Archäologie, also einer zerstörungsfreien Untersuchung antiker Stätten. Mithilfe von Satelliten, Drohnen, Radar und vielen weiteren Hightech-Möglichkeiten erforscht er biblische Orte, ohne im klassischen Sinne archäologische Grabungen durchzuführen. Die Erkenntnisse, die er dabei zutage fördert, sind höchst bedeutsam. Schließlich prägen die Geschichten der Bibel das Leben von Milliarden Menschen bis heute.

Tags:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere