Talkshow Foto: Radio Bremen/Frank Pusch

18. Dezember, 2019

0

Campino: Fotoverbot bei der Aquagymnastik

Nach den Konzerten geht’s für Campino und seine Kollegen von den Toten Hosen zur Physiotherapie ins Schwimmbad. Darüber berichtet der Sänger am Freitag in der Radio Bremen-Talkshow „3nach9“.

Auf der Bühne geben Die Toten Hosen nach wie vor Vollgas. Doch danach ist bei den seit 37 Jahren aktiven Punkrockern mittlerweile Aquagymnastik statt After-Show-Party angesagt. „Wenn wir es in den 80ern in ein Hotel mit Swimmingpool geschafft haben, dann waren wir da in der Nacht nach dem Konzert früher oder später auch drin“, berichtet Sänger Campino in der Radio Bremen-Talkshow „3nach9“ am Freitag. „Und das sah anders aus, als es seit den 2000ern aussieht, wenn wir von der Hoteldirektion den Pool geöffnet bekommen und dann da unsere Trampelübungen machen. Wir sehen aus wie ein Seniorenheim, das Wassertreten übt.“ Auch wenn der Düsseldorfer offen über die nächtlichen Aktivitäten im Schwimmbad berichtet, so sind Bilddokumente davon doch tabu. „Wir haben uns geschworen: Keiner darf das fotografieren. Das bleibt unter uns.“ Neben Campino begrüßen die „3nach9“-Gastgeber Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo zur letzten Sendung des Jahres auch die Moderatorin Nazan Eckes und deren Ehemann, den Künstler Julian Khol, den Starkoch Alfons Schuhbeck, den Dirigenten Marko Letonja, die Unternehmer Dirk und Raoul Roßmann sowie die Ordensschwester Jordana Schmidt. Los geht’s um 22:30 Uhr im NDR/Radio Bremen Fernsehen.

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere