Games Foto: Electronic Arts

8. Januar, 2020

0

1,5 Millionen Exemplare von „FIFA 20“ verkauft

Die Ursprünge der Fußball-Simulation „FIFA“ reichen zurück bis ins Jahr 1993. Auch die aktuelle Edition, mit FC-Liverpool-Star Virgil van Dijk als eine der Coverfiguren, gehört in Deutschland zu den aktuellen Verkaufshits. Der Branchenverband game hat „FIFA 20“ jetzt für 1,5 Millionen verkaufte Exemplare ausgezeichnet.

Fußball-Simulationen gehören in Deutschland nach wie vor zu den beliebtesten Computer- und Videospielen. Das schlägt sich auch in den Sales Awards nieder, die der game – Verband der deutschen Games-Branche monatlich an besonders erfolgreiche Titel vergibt. Laut heutiger Mitteilung des game hat das Spiel „FIFA 20“ von Electronic Arts hierzulande im vergangenen Dezember die Marke von 1,5 Millionen verkauften Exemplaren übertroffen. Damit erhält es bereits den dritten „game Sales Award Sonderpreis“, der für jeweils 500.000 abgesetzte Spiele vergeben wird. Auch der Vorgänger „FIFA 19“ war mit drei Sonderpreisen ausgezeichnet worden. Der game vergab zudem u.a. Platin-Awards für jeweils 200.000 verkaufte Exemplare an „Luigi’s Mansion 3“, „Pokémon Schild“ und „Super Mario Maker 2“ (alle Nintendo) sowie „Star Wars: Jedi – Fallen Order“ und „Need for Speed: Heat“ (beide Electronic Arts). Grundlage der Auszeichnungen sind die aktuellen Verkaufszahlen des Marktforschungsunternehmens GfK Entertainment.

Tags: , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere