In eigener Sache Foto: Kick-Media

23. Januar, 2020

0

Petra Mauß verstärkt Kick-Media-Vorstand

Alexander Elbertzhagen und Petra Mauß arbeiten seit Langem vertrauensvoll im Bereich Künstler-Management zusammen. Nun wurde die Geschäftsführerin der Firma Pool Position Management in den Vorstand der Kick-Media AG berufen. Bei der Firmengruppe erscheint auch der smalltalk.

Die Kick-Media AG hat ihren Vorstand erweitert. Mit Wirkung vom 1. Januar rückte Petra Mauß in das Führungsgremium der Gruppe auf. Als Vorstand Artists ist die Kölnerin nun für alle Kick-Media-Unternehmungen mit direktem Künstlerbezug zuständig. Hierzu gehören neben der Künstlermanagementfirma Pool Position Management, die sie weiterhin als Geschäftsführerin leiten wird, auch die Testimonial-Management-Firma Brands and Talents sowie die Abteilung IMP – Influencer Market Place, die die zielgerichtete Vermarktung von Influencern und Youtubern vorantreibt. „Während der vergangenen Jahre in der Leitung von Pool Position Management hat Petra Mauß gezeigt, dass sie ein Unternehmen enorm voranbringen kann“, so der Kick-Media-Gründer und Vorstandsvorsitzende Alexander Elbertzhagen. „Es ist vorstellbar, dass wir den Vorstand in Zukunft mit weiteren ebenso starken Persönlichkeiten aus unserer Unternehmensgruppe oder von außen erweitern werden.“ Mauß betont: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Mein Wunsch ist es, die firmeninternen Synergien noch besser zu nutzen und das Unternehmen gemeinsam mit Alexander Elbertzhagen und unserem großartigen Team in eine spannende Zukunft zu führen und dabei zusammen weiterhin immer wieder neue Wege zu gehen.“

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere