Sport Foto: a2bildagentur

28. Januar, 2020

0

Gelungene Premiere für „Kitz Legends Night“

Bei der ersten „Kitz Legends Night“ wurden das 80. Jubiläum des legendären Hahnenkamm-Rennens und der Ehrenpreis für Ski-Star Lindsey Vonn gefeiert. Matze Knop und Christian Vosseler führten durch den Abend.

3.312 Meter Strecke, 860 Meter Höhendifferenz, Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 140 Stundenkilometern – die „Streif“ in Kitzbühel gilt als eine der anspruchsvollsten Ski-Rennpisten der Welt. Das legendäre Hahnenkamm-Rennen fand dort am Wochenende zum 80. Mal statt. Anlässlich des runden Jubiläums ging erstmals die „Kitz Legends Night“ im Hotel „Zur Tenne“ über die Bühne, für die die Organisatoren wortgewandte Verstärkung aus Nordrhein-Westfalen gewonnen hatten: Comedian Matze Knop und Christian Vosseler, der mit Marc Peine den Vorstand des Vereins Kinderlachen bildet, führten als Moderatoren durch den Abend. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Band Masters of Disaster, die der ehemalige Slalom-Weltmeister Ivica Kostelić als Sänger und Gitarrist anführt. Als musikalischer Überraschungsgast trat der österreichischer Skistar Lizz Görgl auf, die mittlerweile eine Laufbahn als Sängerin eingeschlagen hat. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Verleihung des „Inspiration Award“ an die erfolgreichste Skirennläuferin der Weltcup-Geschichte, Lindsey Vonn. Die US-Amerikanerin kam in den Genuss einer doppelten Laudatio: Neben ihrem ehemaligen Trainer Robert Trenkwalder fand auch Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger lobende Worte für die Ausnahmesportlerin.

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere