Doku-Reihe Foto: RTLzwei

5. Februar, 2020

0

RTLzwei: Sechs neue Folgen von „Hartes Deutschland“

Donnerstagabend startet RTLzwei die neue Staffel von „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“. Die erste neue Folge dokumentiert u.a. den Alltag der Tabledancerin Kate im Frankfurter Bahnhofsviertel.

Bei der Reihe „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ arbeiten RTLzwei und die Produktionsfirma Spiegel TV erfolgreich zusammen. Regelmäßig erreichen die aufwendig produzierten Sozial-Dokus, die sich mit dem alltäglichen Leben in deutschen Brennpunktvierteln befassen, Marktanteile über dem Senderschnitt. Ab morgen werden jeweils donnerstags um 20:15 Uhr sechs neue Episoden ausgestrahlt. Zum Auftakt geht’s um das Bahnhofsviertel von Frankfurt am Main. Protagonisten sind dabei u.a. die Tabledancerin Kate, die drogenabhängige Prostituierte Sydney sowie die Obdachlosen Michele und Karin. Sie kommen in der Dokumentation zu Wort, ebenso wie Ordnungshüter und Anwohner. Weitere Schauplätze der neuen Staffel von „Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt“ sind Stadtteile von Hamburg und Kiel.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere