Talkshow ProSieben widmet den Fragen seiner Zuschauer in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie am Mittwochabend zwei Stunden in der Primetime. Die Moderation der Live-Talkshow übernimmt Stefan Gödde. (Fotos: ProSieben/Walter Wehner/istockphoto)

24. März, 2020

0

Corona-Krise: Zweistündiger Live-Talk auf ProSieben

ProSieben widmet den Fragen seiner Zuschauer in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie am Mittwochabend zwei Stunden in der Primetime. Die Moderation der Live-Talkshow übernimmt Stefan Gödde.

Angesichts der Flut an stetig neuen Informationen in Zusammenhang mit der Corona-Krise ist das Interesse an aktuellen, einordnenden TV-Sendungen gewaltig. Auch ProSieben nimmt vor diesem Hintergrund morgen Abend zur Primetime einen zweistündigen, interaktiven Live-Talk zum Thema ins Programm. „Galileo“-Moderator Stefan Gödde, der bereits vor gut drei Wochen durch eine Corona-Sondersendung des Senders geführt hatte, übernimmt auch bei „Pro Sieben Live – Deutschland fragt zu Corona“ die Gesprächsleitung. Ab 20:15 Uhr begrüßt er eine Expertenrunde, u.a. mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und dem Virologen Alexander Kekulé. Sie beantworten Fragen der ProSieben-Zuschauer. „Egal ob Familienleben oder Arbeitswelt, in der Krise werden praktisch alle Lebensbereiche auf den Kopf gestellt“, so Gödde gegenüber smalltalk. „Viele Menschen haben existenzielle Sorgen und unendlich viele Fragen. Genau deshalb lassen wir unsere Zuschauer zu Wort kommen. Politiker und Experten werden live Antworten geben.“

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere