Show Drei Staffeln des von Thomas Hermanns erfundenen „Quatsch Comedy Clubs“ hat Sky mittlerweile ausgestrahlt. Nun unterstützt der Pay-TV-Sender auch die gleichnamigen Live-Bühnen, die ihr Programm derzeit aufgrund der Corona-Krise nicht spielen können. (Foto: obs/Sky Deutschland)

22. April, 2020

0

Sky unterstützt den „Quatsch Comedy Club“

Drei Staffeln des von Thomas Hermanns erfundenen „Quatsch Comedy Clubs“ hat Sky mittlerweile ausgestrahlt. Nun unterstützt der Pay-TV-Sender auch die gleichnamigen Live-Bühnen, die ihr Programm derzeit aufgrund der Corona-Krise nicht spielen können.

Unlängst ist die Erstausstrahlung der jüngsten Staffel des „Quatsch Comedy Clubs“ auf Sky One zu Ende gegangen. Alle 54 Episoden des Show-Klassikers, die bislang im Auftrag des Pay-TV-Senders produziert wurden, sind nach wie vor auf Abruf verfügbar. Den Comedy-Bühnen, die in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und Stuttgart unter dem Namen „Quatsch Comedy Club“ betrieben werden, geht es unterdessen wie allen kulturellen Spielstätten in Deutschland: Sie sind derzeit aufgrund der Maßnahmen zu Eindämmung des Coronavirus geschlossen. Sky hat daher nun eine Unterstützungs-Aktion ins Leben gerufen: Zuschauer, die die Live-Bühnen des „Quatsch Comedy Clubs“ mit gespendeten Tickets oder Gutscheinbestellungen unterstützen, erhalten einen Monat lang einen Gratis-Zugang zum Streamingdienst Sky Ticket, u.a. mit allen Sky-Folgen der „QCC“-Fernsehshow. „Das ist eine fantastische Aktion, die mich und alle Club-Mitarbeiter extrem freut“, kommentiert „Quatsch Comedy Club“-Gründer Thomas Hermanns. „Gerade jetzt muss auch mal gelacht werden – und wenn es nicht live ist, dann wie immer auch gerne zu Hause auf der Couch.“

Tags:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere