Radio Der ehemalige Box-Weltmeister Henry Maske ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Sportler aller Zeiten. Im Interview mit barba radio verrät er am Samstag u.a., warum er sich auf keinen Fall einen TV-Auftritt als Sänger vorstellen kann. (Foto: barba radio)

8. Mai, 2020

0

„The Masked Singer“ bleibt ohne Maske

Der ehemalige Box-Weltmeister Henry Maske ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Sportler aller Zeiten. Im Interview mit barba radio verrät er am Samstag u.a., warum er sich auf keinen Fall einen TV-Auftritt als Sänger vorstellen kann.

Henry Maske mit Maske? Für die ProSieben-Erfolgsshow „The Masked Singer“ wäre das wohl eine durchaus reizvolle Idee. Doch der Box-Star der 90er Jahre, der bis auf eine Ausnahme all seine Profikämpfe gewann, hat ein entsprechendes Angebot offenbar bereits abgelehnt. „Auch mich hatte man angefragt und ich habe mit fester Überzeugung abgesagt“, berichtet Maske im aktuellen Interview mit barba radio. Seine Begründung klingt einleuchtend: „Ich bin kein guter Sänger.“ Somit tritt der Gentleman-Boxer in dieser Hinsicht nicht in die Fußstapfen seines Vorbilds Max Schmeling, den er 2010 in einer Filmbiografie dargestellt hatte. Schmeling hatte 1930 als Sänger an dem Schlager „Das Herz eines Boxers“ mitgewirkt und damit – trotz überschaubarer gesanglicher Qualitäten – einen enormen Erfolg gefeiert. Das komplette Interview mit Henry Maske gibt‘s am Samstag ab 11:00 Uhr in der Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio. Ab Montag steht es auch als Podcast über die barba radio-App zur Verfügung.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere