Allgemein Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo laden am Freitagabend im NDR/RB-Fernsehen zu einer neuen Ausgabe von „3nach9“. Nach einer zwischenzeitlichen Verlagerung ins Homeoffice kann die Talkshow nun wieder im Studio in Bremen durchgeführt werden. (Foto: Radio Bremen/Matthias Hornung)

14. Mai, 2020

0

„3nach9“ kehrt ins Studio zurück

Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo laden am Freitagabend im NDR/RB-Fernsehen zu einer neuen Ausgabe von „3nach9“. Nach einer zwischenzeitlichen Verlagerung ins Homeoffice kann die Talkshow nun wieder im Studio in Bremen durchgeführt werden.

Es tut sich was in Sachen Corona und das ist auch in der Fernsehunterhaltung ablesbar. Zum Beispiel bei „3nach9“: Erstmals seit dem 20. März wird der Talkshow-Klassiker von Radio Bremen am morgigen Freitagabend wieder im Studio an der Weser stattfinden. Zuletzt waren zwei Homeoffice-Ausgaben mit per Video zugeschalteten Gästen ausgestrahlt worden. Nun begrüßen die Moderatoren Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo ihre Gesprächspartner wieder vor Ort – wobei nach wie vor ohne Studiopublikum aufgezeichnet und ein ausreichender Sicherheitsabstand zwischen den Teilnehmern der Runde eingehalten wird. Mit von der Partie sind diesmal u.a. der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der Bestseller-Autor Sebastian Fitzek, das Schauspielerinnen-Schwesterpaar Anja und Gerit Kling sowie der Textilunternehmer Wolfgang Grupp mit seiner Tochter Bonita. Los geht’s ab 22:00 Uhr im NDR/RB-Fernsehen.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere