Serie Die Karibik-Krimiserie „Death in Paradise“ geht am 28. August bei Fox in eine neue Staffel. Darin nimmt Ardal O'Hanlon als Detective Inspector Jack Mooney Abschied vom Inselparadies. (Foto: BBC/Red Planet/Denis Guyenon)

9. Juni, 2020

0

„Death in Paradise“: Staffel 9 ab August bei Fox

Die Karibik-Krimiserie „Death in Paradise“ geht am 28. August bei Fox in eine neue Staffel. Darin nimmt Ardal O’Hanlon als Detective Inspector Jack Mooney Abschied vom Inselparadies.

Spannender Krimi, feiner britischer Humor und lockere Karibik-Atmosphäre kommen zusammen, wenn Ardal O‘Hanlon als durch und durch britischer Detective Inspector Jack Mooney auf der (fiktiven) Insel Saint-Marie ermittelt. Im Verlauf von Staffel 9 der Serie „Death in Paradise“, die Fox ab 28. August immer freitags um 21.00 Uhr als deutsche TV-Premiere ausstrahlt, endet allerdings die Amtszeit des Polizisten im Inselparadies. Mooney kehrt ins heimische London zurück und übergibt seinen Posten an den von Ralf Little gespielten Detective Inspector Neville Parker aus Manchester. Wieder mit dabei ist Aude Legastelois, die in Staffel 8 als Gaststar mitwirkte. Nun avanciert sie als ebenso kluge wie charmante Ermittlerin Madeleine Dumas zum festen Mitglied im Team des Karibik-Polizeireviers. Weitere Mitwirkende in den acht neuen Folgen der britischen Serie sind u.a. Shyko Amos, Don Warrington und Tobi Bakare.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere