Kabarett Foto: SWR/Bettina Müller

12. Juni, 2020

0

Fitz, Stelter und Co. arbeiten auf „Spätschicht“

Lachen auf Abstand: Das SWR Fernsehen zeigt heute die nächste Ausgabe der Kabarettsendung „Spätschicht“ mit Florian Fröhlich. Zu Gast sind diesmal u.a. Lisa Fitz, Mathias Richling und Bernd Stelter.

Lachen ist bekanntlich gesund und insofern ist Kabarett letztlich durchaus systemrelevant. Entsprechende Live-Angebote haben es allerdings derzeit immer noch schwer. So wurde beispielsweise im Düsseldorfer „Kom(m)ödchen“ die vorgezogene Sommerpause eingeläutet, auch „Die Stachelschweine“ in Berlin sind weiterhin geschlossen und die „Münchner Lach- und Schießgesellschaft“ hat für die Zeit ab dem 1. Juli immerhin eine Open Air-Variante geplant. So oder ähnlich geht‘s vielen Bühnen im Lande. Kabarett im Fernsehen läuft aber weiter. Zum Beispiel gibt’s heute Abend im SWR Fernsehen die nächste Ausgabe der „Spätschicht“. Gastgeber Florian Fröhlich begrüßt ab 23:30 Uhr Kollegen aus den unterschiedlichsten Regionen der Republik (online ist die Sendung bereits ab 20:00 Uhr zu sehen). Mit dabei sind u.a. Lisa Fitz aus Bayern, der Schwabe Mathias Richling und Bernd Stelter aus Nordrhein-Westfalen. Letzterer ist mit seinem aktuellen Programm übrigens durchaus bald live auf echten Bühnen zu erleben. So tritt er ab dem 22. Juli in Dortmund im Spiegelzelt an den Westfalenhallen auf. Der Titel der Show passt schön zum heutigen Freitag, aber irgendwie auch zu jedem anderen Tag: „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende“. In jedem Fall hat Stelter für die zweite Jahreshälfte jede Menge Termine im Norden, Süden, Osten und Westen geplant.

Tags: , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere