Awards Foto: DBSV/Oliver Ziebe

17. Juni, 2020

0

Deutscher Hörfilmpreis: Online-Verleihung heute Abend

Bei der 18. Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises müssen sich der Präsident des ausrichtenden Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, Klaus Hahn, und Moderator Steven Gätjen auf eine virtuelle Gala beschränken. Diese ist heute Abend ab 18:00 Uhr als Livestream zu sehen.

Auch in diesem Jahr vergibt der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) mit Unterstützung der Aktion Mensch den Deutschen Hörfilmpreis für hochwertige Audiodeskriptionen an Kino- und TV-Produktionen. Aufgrund der bekannten Umstände müssen sich die Organisatoren allerdings auf eine Online-Verleihung beschränken. Steven Gätjen, der in den vergangenen drei Jahren auch bei der „echten“ Gala als Moderator im Einsatz war, führt durch die virtuelle Preisverleihung, die am heutigen Mittwoch ab 18:00 Uhr auf der Webseite www.deutscher-hoerfilmpreis.de zu sehen ist. Als prominente Gäste wirken u.a. die Schauspieler Bibiana Beglau, Petra Schmidt-Schaller, Peter Simonischek und Robert Stadlober mit. Die Trophäe „ADele“ wird in vier Kategorien vergeben. Zudem gibt’s einen Publikums- und einen Jury-Sonderpreis. Zu den Nominierten zählen u.a. der Kinohit „Der Junge muss an die frische Luft“ nach den Kindheitserinnerungen von Hape Kerkeling, das von Sandra Maischberger produzierte „Ehrenmord“-Drama „Nur eine Frau“, eine Folge der TV-Serie „Charité“ sowie der Rostocker „Polizeiruf 110: Dunkler Zwilling“.

Tags: , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere