Awards Viel Neues hat derzeit Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger zu verkünden. Sein Sender tritt die Nachfolge von RTL als Partner des Deutschen Comedypreises an. Zudem wurde heute bekannt, dass Sat.1 ab 2021 Live-Spiele aus den Fußball-Bundesligen überträgt. (Foto: Sat.1)

22. Juni, 2020

0

Sat.1 statt RTL: Neuer Partner für den Comedypreis

Viel Neues hat derzeit Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger zu verkünden. Sein Sender tritt die Nachfolge von RTL als Partner des Deutschen Comedypreises an. Zudem wurde heute bekannt, dass Sat.1 ab 2021 Live-Spiele aus den Fußball-Bundesligen überträgt.

20 Jahre lang war RTL TV-Partner des Deutschen Comedypreises. Nun wechselt die Veranstaltung zur privaten Konkurrenz: Sat.1 gab bekannt, dass es die Gala im kommenden Herbst zum ersten Mal ausstrahlen werde. Mit dem ausrichtenden Köln Comedy Festival sei eine Vereinbarung über „mehrere Jahre“ getroffen worden. „Wenn das mal kein Match ist“, kommentierte Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. „Sat.1 gilt seit Jahren als erste Anlaufstelle für Comedy im deutschen Fernsehen und ist die Heimat für die besten und erfolgreichsten Künstlerinnen und Künstler dieses Fachs.“ Für RTL war es nicht die einzige Rückzugs-Nachricht: Der Sender kündigte auch an, mit dem Ende der laufenden Saison aus der Berichterstattung über die Formel 1 auszusteigen. Stattdessen soll ab 2021 Fußball mit Länderspielen und europäischen Wettbewerben in den Vordergrund rücken. Auch auf diesem Terrain legte Sat.1 heute eine Überraschung nach: Es wurde bekannt, dass der RTL-Mitbewerber ab 2020/21 pro Spielzeit neun Partien aus den Wettbewerben der Deutschen Fußball Liga (DFL) live übertragen darf.

Tags:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere