Aktion Das Gute liegt manchmal näher, als man denkt: Gestern besuchte Ruth Moschner in Castrop-Rauxel eine Alpaka-Farm und eröffnete die Facebook-Aktion „Gute Route“. Im Rahmen dieser virtuellen Deutschland-Tour bekommen User Tipps für nachhaltige Ausflugsziele fernab ausgetrampelter Touristenpfade. (Foto: smalltalk/L. Rothländer)

29. Juni, 2020

0

Facebooks „Gute Route“: Ruth Moschner auf Kuschelkurs

Das Gute liegt manchmal näher, als man denkt: Gestern besuchte Ruth Moschner in Castrop-Rauxel eine Alpaka-Farm und eröffnete die Facebook-Aktion „Gute Route“. Im Rahmen dieser virtuellen Deutschland-Tour bekommen User Tipps für nachhaltige Ausflugsziele fernab ausgetrampelter Touristenpfade.

In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen – doch die meisten Reisen ins Ausland fallen in diesem Jahr Corona-bedingt aus. In Deutschland sind beliebte Destinationen wie Sylt, Zugspitze oder Bodensee oft überteuert oder bereits ausgebucht. Dass es auch jenseits überlaufener Touristen-Hotspots viel Spannendes in der Nähe zu entdecken gibt und man ganz nebenbei noch die lokale Wirtschaft unterstützen kann, macht Facebook Deutschland jetzt mit der Aktion „Gute Route“ deutlich. Dabei werden bis zum 24. Juli wöchentlich fünf Geheimtipps für nachhaltige Urlaubsziele in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Sachsen vorgestellt. Pünktlich zum Ferienbeginn in NRW fiel gestern in Castrop-Rauxel der Startschuss zur virtuellen Deutschland-Tour mit Ruth Moschner. Auf „Daniels kleiner Farm“ ging die Moderatorin im Rahmen des Kick-off-Events auf Tuchfühlung mit dutzenden flauschigen Alpakas und erkundete mit ihnen die Umgebung – das Ergebnis ist hier zu sehen.

Tags:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere