Musik „Girlband gegen Boyband“ lautet das Motto in der neuen Reality-Musikshow „Battle of the Bands“, die Jana Ina Zarrella ab dem 30. Juli auf RTLzwei präsentiert. Unterstützung erhält sie dabei von den „Digital Hosts“ Dennis und Benni Wolter. (Foto: obs/RTLzwei/Magdalena Possert)

9. Juli, 2020

0

RTLzwei lädt zur „Battle of the Bands“

„Girlband gegen Boyband“ lautet das Motto in der neuen Reality-Musikshow „Battle of the Bands“, die Jana Ina Zarrella ab dem 30. Juli auf RTLzwei präsentiert. Unterstützung erhält sie dabei von den „Digital Hosts“ Dennis und Benni Wolter.

Mit der Casting-Show „Popstars“ brachte RTLzwei Anfang des Jahrtausends die erfolgreichen Formationen No Angels und Bro’Sis hervor. Ab 30. Juli greift der Sender diese Tradition wieder auf – mit „Battle of the Bands – Boys vs. Girls“. In der von Youngest Media Germany produzierten Reality-Musikshow treten jeweils sechs Sängerinnen und Sänger als Girlband und Boyband gegeneinander an. Am Ende jeder Episode, die RTLzwei donnerstags um 20:15 Uhr ausstrahlt, entscheiden die Zuschauer, wer am meisten überzeugt hat und wer das Schlachtfeld leider räumen muss. Moderatorin ist Jana Ina Zarrella, deren Ehemann Giovanni Zarrella einst selbst bei Bro’Sis mitwirkte. „Ich liebe es, die jungen und motivierten Kandidaten von Show zu Show zu begleiten“, kommentiert sie, „außerdem ist Musik bei uns zu Hause ein großes Thema – für mich also die perfekte Kombi.“ Online begleitet wird das Format von den Youtubern Dennis und Benni Wolter („World Wide Wohnzimmer“). Neben den TV-Episoden soll es täglich neue Inhalte in der „Battle of the Bands“-App geben, die am 14. Juli veröffentlicht wird.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere