Show In der ersten Ausgabe von Ruth Moschners neuer ProSieben-Show „Wer sieht das denn?!“ setzten sich Til Schweiger und Axel Stein als Sieger gegen Olivia Jones und Mario Basler durch. In der werberelevanten Zielgruppe verbuchte das Quiz, in dem auch die Ehrlich Brothers auftraten, einen starken Marktanteil von elf Prozent. (Foto: ProSieben/Willi Weber)

22. Juli, 2020

0

Guter Start für neue Quizshow mit Ruth Moschner

In der ersten Ausgabe von Ruth Moschners neuer ProSieben-Show „Wer sieht das denn?!“ setzten sich Til Schweiger und Axel Stein als Sieger gegen Olivia Jones und Mario Basler durch. In der werberelevanten Zielgruppe verbuchte das Quiz, in dem auch die Ehrlich Brothers auftraten, einen starken Marktanteil von elf Prozent.

Moderatorin und Autorin Ruth Moschner hat am Dienstagabend ein erfolgreiches Debüt als Quizmasterin auf ProSieben gefeiert. Die erste Ausgabe ihrer Show „Wer sieht das denn?!“ erreichte auf Anhieb einen zweistelligen Marktanteil von elf Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Im Schnitt schalteten 1,28 Millionen Zuschauer aus allen Altersgruppen ein. Der Sender bezifferte das Gesamtpublikum auf 4,83 Millionen. Als Sieger aus der Debüt-Ausgabe gingen die Schauspieler Til Schweiger und Axel Stein hervor. Sie hatten sich u.a. bei den Zaubertricks der Ehrlich Brothers, einem Auftritt des ältesten Rock’n’Roll-Tanzpaars Deutschlands und einem obskuren Video von Mick Jagger und David Bowie die meisten Details gemerkt. Dafür gab’s am Ende 15.750 Euro für einen guten Zweck, von denen die fairen Gewinner rund ein Drittel an ihre unterlegenen Kontrahenten, Kiez-Ikone Olivia Jones und Ex-Fußballprofi Mario Basler, weiterreichten.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere