Festival „Wacken World Wide“ heißt es ab dem morgigen Mittwoch vier Tage lang beim virtuellen Ersatz-Event für das berühmte Festival in Schleswig-Holstein. Zu den namhaften Acts, die am ersten Tag exklusive Auftritte beisteuern, zählt u.a. die New Yorker Metal-Band Anthrax. (Foto: Travis Shinn)

28. Juli, 2020

0

Vier harte Stream-Tage bei „Wacken World Wide“

„Wacken World Wide“ heißt es ab dem morgigen Mittwoch vier Tage lang beim virtuellen Ersatz-Event für das berühmte Festival in Schleswig-Holstein. Zu den namhaften Acts, die am ersten Tag exklusive Auftritte beisteuern, zählt u.a. die New Yorker Metal-Band Anthrax.

Der deutsche Festivalsommer 2020 findet aus bekannten Gründen nicht statt. Die Organisatoren des größten Heavy-Metal-Festivals der Welt im schleswig-holsteinischen Wacken richten den Blick nach vorn und haben heute bekannt gegeben, dass alle Tickets für das W:O:A 2021 bereits restlos ausverkauft seien. Doch auch am ursprünglich geplanten Termin in diesem Jahr werden die Wacken-Fans nicht gänzlich leer ausgehen. Morgen um 17:00 Uhr startet das virtuelle Festival „Wacken World Wide“, das die Organisatoren um Holger Hübner und Thomas Jensen als viertägiges Ersatzprogramm auf die Beine gestellt haben. Los geht’s u.a. mit exklusiven Live-Auftritten und Interviews mit Anthrax und Doro. Für die folgenden Tage sind u.a. Kurzkonzerte von Acts wie Alice Cooper, Foreigner, Beyond The Black, Kreator, Blind Guardian oder In Extremo angekündigt, die eigens für das Streaming-Festival produziert werden – z.T. auf einer innovativen Digitalbühne, der „XR Stage“. Highlights aus dem Wacken-Archiv runden das hart rockende Spektakel ab, das u.a. auf der Webseite wacken-world-wide.com und bei MagentaMusik360 zu sehen ist.

Tags: , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere