Food Als Inhaber und Küchenchef des „Satrup Krog“ in Schleswig-Holstein hat Christian Tobies mit den Auswirkungen der Pandemie zu kämpfen. Morgen Abend ist in „Rosins Restaurants – Jetzt erst recht!“ auf Kabel Eins zu sehen, wie ihm das Experten-Team um Spitzenkoch Frank Rosin auf die Sprünge helfen will. (Foto: Kabel Eins)

29. Juli, 2020

0

Frank Rosin: Corona-Hilfe im hohen Norden

Als Inhaber und Küchenchef des „Satrup Krog“ in Schleswig-Holstein hat Christian Tobies mit den Auswirkungen der Pandemie zu kämpfen. Morgen Abend ist in „Rosins Restaurants – Jetzt erst recht!“ auf Kabel Eins zu sehen, wie ihm das Experten-Team um Spitzenkoch Frank Rosin auf die Sprünge helfen will.

Im Umland von Flensburg ist der Landgasthof „Satrup Krog“ seit vielen Jahren Mittelpunkt und Inbegriff des Satruper Dorflebens. Doch die Corona-Krise hat das von Inhaber und Küchenchef Christian Tobies mit seiner Frau Stefanie geführte Lokal in Schwierigkeiten gebracht. Dem Restaurant, das u.a. im renommierten „Schlemmer Atlas“ aufgeführt ist, droht das Aus. Ein Fall für Zwei-Sterne-Koch Frank Rosin, der in den neuen Folgen seiner Doku-Soap „Rosins Restaurants – Jetzt erst recht!“ angeschlagene Gastronomen beim Neustart nach den coronabedingten Zwangsschließungen unterstützt. Am morgigen Donnerstag ist ab 20:15 Uhr auf Kabel Eins zu sehen, wie Rosin im Berater-Team mit der Marken- und Consulting-Expertin Eva-Miriam Gerstner und dem Gastronomie-Unternehmer Thomas Hirschberger in den hohen Norden aufbricht. Gemeinsam wollen sie der „Endzeitstimmung“ (O-Ton Stefanie Tobies) im Gasthof entgegentreten.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

ronald paul yandere